Siloah Logo
Begegnungsladen für Menschen mit und ohne körperliche Behinderung

Reisen und Ausflüge

Der Hauptgrund für die Entstehung Siloahs war damals die Tatsache, dass wagemutige Menschen mit starken Mobilitätseinschränkungen sich nicht davon abhalten ließen, die Welt zu bereisen, trotz all der Barrieren, die sie dabei vorfanden. Und die Reiselust ist uns bis heute geblieben. Die Siloahner*innen gehen dreimal im Jahr für ca. eine Woche auf eine Erholungs- und Bildungsreise ins In- und Ausland, vergnügen sich im Sommer und im Advent auf einem Freizeitwochenende und genießen etliche Tagesausflüge. In der Regel wird für diese Zwecke ein behindertengerechter Bus mit Hebebühne angemietet.

Ein Hinweis:
Viele Vorschläge zu barrierefreiem Reisen befinden sich auf der Website Trotz Rolli mobil von Werner Müller.

Programm für Reisen und Wochenend-Freizeiten 2019
Der Anmeldeschluss für die Reisen 2019 ist am 25.01.2019.

  • Städtereise nach Graz, der facettenreichen Hauptstadt der Steiermark
    vom Samstag, 01.06. bis Samstag, 08.06.2019 (8 Tage)

    Graz wird prägt durch die historische Altstadt mit ihren verwinkelten Gassen und Innenhöfen. 1999 wurde Graz in die UNESCO Welterbe-Liste aufgenommen. „Diese Auszeichnung bedeutet für Graz aber auch die Verpflichtung, das historische Erbe einer vielfältigen Baukultur von der Gotik bis zum 21. Jahrhundert zu erhalten und zeitgenössische Baukultur harmonisch einzufügen.“ (https://www.graz.at)
    Wir sind untergebracht im modern gestalteten Business Design Hotel „roomz“. Das Restaurant serviert steirische und internationale Küche. Die Straßenbahnhaltestelle befindet sich fast direkt vor der Türe, das Zentrum ist in 9 Minuten mit der Straßenbahn zu erreichen.
    Programmvorschläge
    • Stadtführung in Graz mit seinen vielen Sehenswürdigkeiten
    • Schnelle Fahrt mit dem Lift im Inneren des Berges auf den Schlossberg mit seinem wunderbaren Ausblick
    • Besichtigung Schloss Eggenberg, einem wunderbaren Beispiel harmonischer Baukunst
    • Führung durch die Oper
    • Entdecken der schmucken Innenhöfe
    • Ausflüge in die steirische Umgebung
    • Stadtbummel in der malerischen Stadt Frohnleiten, der „Schönheitskönigin an der Mur“
    Diese Fahrt ist als „rollstuhlgerecht“ einzustufen.
  • Bildungs- und Erholungsreise in die Fränkische Schweiz von Samstag, 10.08. bis Freitag, 16.08.2019 (7 Tage)
    Die Fränkische Schweiz, eine der ältesten deutschen Ferienregionen zwischen Bamberg, Bayreuth und Nürnberg, mit über 35 mittelalter-lichen Burgen und Schlössern, über 1.000 Höhlen und zahlreichen romantischen Mühlen in einem der größten Naturparke Deutschlands bietet uns traumhafte Naturerlebnisse, spannende Ausflugsmöglichkeiten und fränkische Gaumenfreuden. Als Region mit einer der höchsten Brauerei- und Brennereidichte weltweit steht die Fränkische Schweiz für einmalige Genusserlebnisse. (Fränkischer Schweiz Tourismus.de)
    Wir wohnen im Gasthof „Alte Post“ in Obertrubach, der seit Generationen im Familienbesitz ist, wo Wert auf eine persönliche Atmosphäre gelegt wird und wo die Wirtin noch traditionell fränkisch kocht.
    Programmvorschläge
    • Stadtführung und Einkaufsbummel in Forchheim
    • Besuch der barocken Wallfahrtsbasilika im Markt Gößweinstein
    • Entdeckung der Tropfsteinhöhle für FußgängerInnen, während die anderen den Luftkurort Pottenstein für sich erobern
    • Stadtführung in Bayreuth
    • Besuch des Erlebnisparks Schloss Thurn mit Fledermauszentrum
    • Spaziergang im Felsengarten Sanspareil
    Wichtiges zur Unterkunft: keine festen Griffe im Bad, eigene Sauggriffe müssen mitgebracht werden.
  • Bildungs- und Erholungsreise ins Pflerschtal nach Südtirol vom Donnerstag, 19.09. bis Donnerstag, 26.09.2019
    Das Familienhotel Alpina liegt inmitten des idyllischen Pflerschtales auf 1130 m und ist von Norden das erste Seitental hinter dem Brenner.
    Umgeben von grünen Wiesen, wohltuender Ruhe und viel Fichtenwald ist Pflersch in Südtirol ein Urlaubsparadies für große und kleine Gäste. Unser Hotel Alpin in Pflersch ist ein behaglicher Ort für Menschen, dieRuhe, Wellness und Erholungsuchen. Ein Haus mit Atmosphäre und einerköstlichen Küche (www.hotelalpin.it/de)
    Programmvorschläge
    • Wir unternehmen eine Stadtbesichtigung und –führung in Sterzing, einer der schönsten Altstädte Italiens
    • Mit dem Sessellift lassen wir uns auf die weltberühmte Seiseralm tragen und genießen eine der herrlichsten Fernsichten der Dolomiten
    • Der Besuch der hinreißenden Stadt Bozen ist wieder ein Muss,zur Auswahl stehen das Cine Museum, welches uns in die Geheimnisse des Kinos einweiht oder aber das zeitgenössische Museum, welches spannende aktuelle Kunst zeigt
    • Wir können das grandiose Bergsteigerleben von Reinhold Messner in seinem Mountain Museum Ripa in Bruneck bewundern, welches in einer Burganlage untergebracht ist.
    Diese Fahrt ist als rollstuhlgerecht einzustufen. Für Menschen mit E-Rollstuhl ist ein Schieberollstuhl mitzunehmen! (Das Badezimmer ist für größere E-Rollstühle schwierig).
  • Kurzreisean den Spitzingseein die Straßenbauerhütte vom Sonntag, den 13.10. bis Dienstag, den 15. 10. 2019 – Ein Angebot des Ü20 Arbeitskreises
    Der Spitzingsee ist ein Bergsee in den Alpen im Süden Bayerns. Der Spitzingsee liegt etwa fünf Kilometer südlich des Schliersees und wenige hundert Meter südlich des Spitzingsattels auf 1084m Höhe in den Schlierseer Bergen, Mangfallgebirge, Bayerische Alpen. Mit 28,3 Hektar Fläche ist er einer der größten Bergseen Bayerns.
    Ganz neu:
    Wir sind dieses Mal in einer Selbstversorgerhütte untergebracht, das schließt Hüttengaudi, Spaß am gemeinsamen Kochen und an Selbstversorgung mit ein.
    Programm
    Sonntag: Anreise, Zimmerbezug Abendessen, Hüttengaudi, Sterne gucken
    Montag: Wanderung um den Spitzingsee oder Bergfahrt zum Taubensteinhaus
    Dienstag: nach dem Mittagessen kleiner Ausflug mit Kaffeetrinken, Heimreise
    Diese Fahrt ist für FußgängerInnen und als „nicht rollstuhlgerecht“ einzustufen.
  • Adventswochenende in der Langau vom Freitag, den 06. bis Sonntag, den 08.Dezember 2019
    Wir werden dieses Jahr wieder ein schönes Adventswochenende in der Bildungs- und Erholungsstätte Langau verbringen.„Weit weg, vom Trubel der Welt, in direkter Nachbarschaft zu Wieskirche und Schloss Neuschwanstein, eingebettet in ein ergreifendes Bergpanorama. Hier liegt die Langau – ein Ort mit Geschichte und Raum für Geschichten.“(Langau.de)
    Heiteres, Besinnliches und Kreatives zum Advent sind das Thema.
    Bitte bring deshalb Deine eigenen Geschichten, Erfahrungen, Lieder und Materialien für das Wochenende und die Adventsfeier dazu mit. Wer sich bei der Vorbereitung engagieren möchte, meldet sich bitte bei Eva.
    Diese Fahrt ist als komplett „rollstuhlgerecht“ einzustufen.