Was wir wissen

Auf dieser Seite stellen wir nützliche Informationsmaterialien aus unseren Themenabenden zusammen, die jedoch keinen Anspruch auf Vollständigkeit erheben.

Rechtsinformationen
  • Herr Prof. Dr. Dieter Lotz, ein erfahrener Diplom-Heilpädagoge und praktizierender Jugendlichen Psychotherapeut, hat uns über Entstehung und Inhalt der UN-Menschenrechtskonvention berichtet. Mehr dazu erfahren Sie hier: UN-Konvention.
  • Kann für eine Reise eines behinderten Menschen über die Verhinderungspflege ein Zuschuss von der Rentenkasse beantragt werden? Mathilde Häusler hat recherchiert: Informationen zur Verhinderungspflege.
  • Das Thema Behindertentestament wurde in einem unserer Fachvorträge am Themenabend anschaulich zusammengefasst.
  • Das anteilige Pflegegeld wurde rechtswidrig reduziert-Bewohner von vollstationären Einrichtungen der Behindertenhilfe erhalten von der Pflegekasse für die tageweise Pflege zu Hause bei den Eltern aufgrund einer neuen Berechnungsmethode ein geringeres anteiliges Pflegegeld - Mehr zum Thema Sozialrecht finden Sie im Infobrief Sozialrecht.
Interessantes aus unserem Themenabend
  • Damit Menschen mit starken Mobilitätseinschränkungen am gesellschaftlichen Leben teilnehmen können, gibt es sogenannte "Taxischeine".
  • Hier finden Sie ein paar nützliche Tipps zum Thema Kindergeld.
  • Die persönliche Zukunftsplanung, eine gute Methode zur selbstbestimmten Lebensplanung.